Handball-CL: Hypo verlor

11. März 2007, 00:06
posten

Niederlage in Skopje trotz Führung - Gruppensieg schon festgestanden - Viertelfinal-Auslosung am Dienstag

Skopje - Nach fünf Siegen in Folge und dem vorzeitigen Gruppensieg haben die Damen von Hypo Niederösterreich das letzte Gruppenspiel in der Champions League verloren. Am Samstag setzte es in der bedeutungslosen Partie in Skopje gegen den HC Kometal eine 22:23 (11:9)-Niederlage. Die Österreicherinnen führten fünf Minuten vor Schluss noch mit drei Toren Vorsprung, durch Eigenfehler ging zum Ärger von Manager Gunnar Prokop am Ende der Sieg aber an die von 2.000 Fans fanatisch angetriebenen Mazedonierinnen.

Am kommenden Dienstag erfolgt in Wien (11:00) die Viertelfinal-Auslosung. Für Hypo kommen die beiden dänischen Klubs Aalborg und Viborg sowie Györ aus Ungarn als Gegnerinnen für die erste K.o.-Runde in Frage. (APA)

Share if you care.