Stuttgart lässt Punkte liegen

2. März 2007, 15:58
posten

Nullnummer vor eigenem Publikum gegen eine defensivstarke Hertha aus Berlin

München/Stuttgart - Der VFB Stuttgart ist in der 23. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga gegen Hertha BSC am Freitag-Abend über ein 0:0 nicht hinaus gekommen. Vor 42.000 Zuschauern musste der Tabellenzweite im Gottlieb-Daimler-Stadion nach zuletzt sieben Heimsiegen in Serie wieder Punkte lassen. Die mit einem Durchschnittsalter von rund 23 Jahren aufgelaufene Mannschaft von Trainer Armin Veh tat sich gegen die defensivstarken Berliner ungewohnt schwer.

Erst nach der Pause kam der Titelaspirant zu größeren Chancen, die beste vergab der in der Schützenliste führende Gomez mit einem Schuss aus 13 Metern in der Nachspielzeit. Bereits am Mittwoch treffen beide Teams im Viertelfinale des DFB-Pokals an gleicher Stelle wieder aufeinander. (APA/dpa)

DEUTSCHLAND - 24. Runde:

Freitag:

  • VfB Stuttgart - Hertha BSC Berlin 0:0; Gelb-Rote Karte: Dejagah (88., Hertha)
    Share if you care.