AOL mit Rekordgewinnen

22. Juli 2000, 10:23

Der Online-Riese hat seinen Gewinn mehr als verdoppelt

Der größte Internetprovider der Welt, AOL, hat im zweiten Quartal seinen Gewinn in deutlich steigern können. Die Gesellschaft gab am Donnerstag bekannt, sie habe das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 115 Prozent steigern können und 338 Millionen US-Dollar (5,05 Milliarden Schilling) erwirtschaftet.

Der Umsatz in diesem vierten Quartal des America-Online-Geschäftsjahres erreichte 1,93 Milliarden Dollar, um rund 0,6 Milliarden mehr als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Auch die Gebühreneinahmen stiegen um rund ein Viertel, die Einnahmen aus der Werbung und dem E-Commerce verdoppelten sich fast auf 606 Millionen Dollar. AOL-Vorstandschef Steve Case verwies darauf, dass die Fusion mit dem Medienkonzern Time Warner im Herbst erfolgen soll. (APA/eru)

Share if you care.