Nach Abzug im Irak: Großbritannien stockt Truppen auf

6. März 2007, 16:57
10 Postings

Medienbericht zufolge sollen mehr als 1.000 zusätzliche Soldaten entsandt werden

London - Die britische Regierung wird einem Zeitungsbericht zufolge in Kürze die Entsendung von mehr als 1000 zusätzlichen Soldaten nach Afghanistan bekannt geben. Die Truppen sollten in den kommenden Monaten den Kampf gegen die aufständischen Taliban unterstützen, berichtete die Zeitung "The Guardian". Verteidigungsminister Des Browne werde die Aufstockung am Montag bekannt geben, der Plan sei am Donnerstag Premierminister Tony Blair präsentiert worden. Der Schritt werde die Regierung 250 Millionen Pfund (373 Millionen Euro) kosten, berichtete die Zeitung weiter, ohne Quellen zu nennen.

Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums wollte den Artikel nicht kommentieren. Großbritannien hat derzeit etwa 5000 Bodensoldaten in Afghanistan. Die NATO-Truppe dort ist insgesamt 30.000 Mann stark. Die Aufstockung würde auf die jüngste Ankündigung Blairs folgen, die Truppen aus dem Irak schrittweise nach Hause holen zu wollen. (APA/Reuters)

Share if you care.