Colt Telecom verkleinert Verlust

15. März 2007, 08:38
posten

Der Telekommunikationskonzern hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen leichten Umsatzrückgang und ein Ergebnisplus erzielt

London/Wien - Der Telekommunikationskonzern Colt Telecom, der auch in Österreich tätig ist, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen leichten Umsatzrückgang und ein Ergebnisplus erzielt. Der Verlust vor Steuern verkleinerte sich 2006 von 489,8 auf 18,8 Mio. Euro. Der Umsatz ging um 1,1 Prozent auf 1,8 Mrd. Euro zurück, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich von 253,7 Mio. auf 270,9 Mio. Euro, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Der Free Cash Flow erhöhte sich im Vorjahr von 10,7 auf 19,1 Mio. Euro, die Investitionen erhöhten sich von 182,8 auf 229,4 Mio. Euro.

Im vierten Quartal 2006 verbuchte Colt Telecom einen Rückgang bei Gewinn und Umsatz. Das EBITDA fiel von 73,1 auf 70,9 Mio. Euro, der Umsatz ging von 455,8 auf 449,2 Mio. Euro zurück. Beide Zahlen lagen im Rahmen der Analystenerwartungen. (APA)

Share if you care.