Darbo mit starkem Umsatzwachstum

22. März 2007, 15:25
2 Postings

Erlöse legten 2006 um 7,4 Prozent auf 87,4 Millionen Euro zu, heuer sollen 90 Millionen erreicht werden

Innsbruck - Der Tiroler Marmeladenhersteller Darbo in Stans bei Schwaz hat beim Umsatz 2006 87,4 Mio. Euro erreicht und lag damit nach Angaben vom Donnerstag um 7,4 Prozent über dem Vorjahr. Für heuer sollen 90 Mio. Euro Umsatz und mehr als 40 Prozent Exportquote erreicht werden, kündigte Vorstandsvorsitzender Klaus Darbo an.

Exporte stark

Das Umsatzplus 2006 der "A. Darbo AG" sei in erster Linie durch Exportzuwächse und Innovationen bewirkt worden. Die Ausfuhren konnten von 27,3 Mio. (2005) auf 31,9 Mio. (16,9 Prozent) gesteigert werden. Damit kletterte die Exportquote erstmals über 38 Prozent. Hauptexportländer waren Deutschland, Italien, Russland, USA und China. Derzeit seien Darbo-Produkte in 60 Ländern der Welt erhältlich.

Mehr Mitarbeiter

Gestiegen sei auch der Mitarbeiterstand des Unternehmens (von 258 auf 280). Getrübt würden die positiven Entwicklungen nur von der Wetterlage. "Die immer häufigeren Wetterkapriolen erfüllen mich mit Sorge. Im Vorjahr hatten wir zwar in Österreich eine gute Marillenernte, doch international herrschte Obstknappheit. Sollte heuer noch ein Kälteeinbruch erfolgen, dürfen wir uns auf Ernteausfälle und dramatisch steigende Obstpreise gefasst machen. Das könnte unsere Ertragssituation empfindlich beeinträchtigen", warnte Darbo. (APA)

Share if you care.