Eiserne Lady in Bronze

8. März 2007, 13:38
2 Postings

2,24 m hohe Statue für Ex-Premierministerin Thatcher im Unterhaus -Thatcher: "Hätte Eisen bevorzugt"

London - Im britischen Parlament ist am Mittwoch eine Bronzestatue der ehemaligen Premierministerin Margaret Thatcher enthüllt worden. "Ich hätte Eisen bevorzugt, aber Bronze tut es auch", sagte die auch "Eiserne Lady" genannte Thatcher, die bei der Zeremonie in der Lobby des Unterhauses anwesend war. "Das wird nicht rosten", scherzte die 81-Jährige, die von 1979 bis 1990 die erste britische Regierungschefin war. Ihre 2,24 Meter große Statue wurde gegenüber der von Premierminister Winston Churchill aufgestellt.

Über die Enthüllung der Statue der konservativen Politikerin noch zu ihren Lebzeiten gab es Streit im Parlament. Dieser Bruch mit der britischen Tradition sei "halb geheim" entschieden worden, klagte ein Mitglied des linken Flügels der regierenden Labour Party. Dagegen verteidigte Parlamentspräsident Michael Martin, ebenfalls von der Labour Party, die Entscheidung. Es sei "richtig und angemessen", dass die Amtszeit Thatchers als erster weiblicher Premier noch zu ihren Lebzeiten gewürdigt werde. Thatcher hatte sich nach mehreren leichten Schlaganfällen 2002 weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Original vor dem Denkmal

Share if you care.