Frankreich auf Rekordkurs

20. März 2007, 08:22
posten

Champagner und Cognac haben für einen neuen französischen Getränke-Exportrekord gesorgt. Starke Zuwachsraten in Asien und Russland

Paris - Champagner und Cognac haben mit außergewöhnlichen Zuwachsraten im vergangenen Jahr für einen französischen Exportrekord bei Wein und Spirituosen gesorgt. Die Ausfuhren nahmen insgesamt um 12,9 Prozent auf 8,74 Mrd. Euro zu, berichtete Philippe Casteja vom Verband der Wein- und Spirituosenexporteure (FEVS) in Paris. Mit einem Anstieg um 14,7 Prozent im Vergleich mit dem Vorjahr auf 2,41 Mrd. Euro habe der Champagner seine Rekordverkäufe des Jahres 1999 wieder erreicht, sagte er.

Vor allem der Cognac ließ die Spirituosen um 16,4 Prozent auf 2,56 Mrd. Euro steigen. Allein in die USA lieferte die gesamte Branche 2006 für etwa zwei Mrd. Euro. Starke Zuwachsraten verbucht sie auch in Asien und Russland. (APA/dpa)

  • Artikelbild
    foto: epa/geoff caddick
Share if you care.