EdF mit Gewinnsprung

7. März 2007, 14:23
posten

Dank hoher Strom- und Gaspreise hat der französische Versorger im vergangenen Jahr einen Gewinnanstieg von 73,5 Prozent erzielt

Paris - Dank hoher Strom- und Gaspreise hat der französische Versorger Electricite de France (EdF) im vergangenen Jahr einen Gewinnanstieg von 73,5 Prozent erzielt. Der Reingewinn habe bei 5,605 Mrd. Euro gelegen, teilte Europas größter börsennotierter Versorger am Mittwoch mit. Zu dem Ergebnis habe auch die Integration der italienischen Edison beigetragen.

Mit dem Jahresergebnis lag EdF über den durchschnittlichen Markterwartungen. Analysten hatten einen Reingewinn von 5,109 Mrd. Euro prognostiziert.

Beim operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (Ebitda), den EdF auf 13,93 Mrd. Euro bezifferte, lag das Unternehmen aber unter den Erwartungen. Analysten waren im Schnitt von 14,25 Mrd. Euro ausgegangen.

Der Anstieg des Reingewinn im Jahr ging zu einem großen Teil auf Einmalposten zurück wie den Verkauf der brasilianischen Tochter Light. Der Reingewinn aus dem gewöhnlichen Geschäft habe bei 4,227 Mrd. Euro gelegen, ein Plus von 47,3 Prozent, teilte EdF mit. Für den Zeitraum 2006 bis 2008 rechnet das Unternehmen mit einem durchschnittlichen Ebitda-Wachstum zwischen drei und sechs Prozent.

EdF hält 20 Prozent an der Energie Steiermark. (APA/Reuters)

Share if you care.