Kostümprobleme und TV

20. Februar 2007, 19:59
1 Posting

Red Bull hat Salzburg TV geschnupft und sich Ex-ORF-Mann Thomas Vacek, um den Provinzsender ordentlich zu "pimpen"

Die Nachred' ist ein Hund. Weil man sie nie wieder los wird. An Udo Huber, einst König des Hitparadenfernsehens, etwa pickt, immer in (lila?) Overalls und mit viiiiiel Kajal aufgetreten zu sein. Obwohl Huber mantraartig erklärt, dass nur das Kajal-G'schichterl stimmt. Zuletzt beteuerte er das Montagabend im Salzburger Bacaro, wo er Stargast einer 80er-Faschingsparty war. Nur: Fasching? "Dass die Salzburger sich nicht gerne verkleiden, ist nichts Neues", beklagt die Salzburger Agentur von Doris Wild per Aussendung - doch Hilfe naht: Schließlich hat Red Bull - der Standard berichtete - Salzburg TV geschnupft. Und sich gleich darauf den (nun) Ex-ORF-Mann Thomas Vacek geholt, um den Provinzsender ordentlich zu "pimpen". In Wien kennt man Vacek aber schon lange nicht nur als TV-Hintergrundkopf: Monatlich bittet er die jüngere TV-Szene zum schicken Networking- und Branchenclub "TV-Friends". Und am Montag, im Ra'mien, kam da kaum wer unkostümiert zur "Austin Powers"-Nacht. Wohl auch, weil in der Einladung die Adresse eines Psychedelic-Kostümverleihs stand. Aber solche Details - und wohl noch ein paar andere Dinge - wird Vacek Salzburg schon noch beibringen. (DER STANDARD - Printausgabe, 21. Februar 2007)
  • Pimp my Regional-TV: Powers-Ranger Vacek (links, mit Oliver Baier) im Wiener Ra'mien.
    foto: thomas foto: rottenberg

    Pimp my Regional-TV: Powers-Ranger Vacek (links, mit Oliver Baier) im Wiener Ra'mien.

Share if you care.