Dutzende Anbieter wollen "echte" Haare von Britney Spears verkaufen

8. März 2007, 11:27
7 Postings

Nach Radikalrasur von US-Popstar etliche Angebote im Internet

Drei Tage nach der Radikalrasur von US-Popstar Britney Spears haben bereits dutzende Inserenten die angeblich echten Haare der Sängerin im Internet zum Verkauf angeboten. Sogar ein Bürger aus dem britischen Manchester bot am Montag im Internet-Auktionshaus Ebay Strähnen der 25-Jährigen an. Er habe die Haare von seinem Vater erhalten, der im US-Bundesstaat Kalifornien arbeite, erläuterte der Verkäufer.

"Sie wollte ihre Haare nicht haben"

Zuvor hatte der Friseur JT Tognozzi, in dessen Salon in Los Angeles Spears sich die Haare abrasiert hatte, angekündigt, die blond-brünette Pracht zur Versteigerung anbieten zu wollen. "Sie wollte ihre Haare nicht haben", sagte er am Sonntagabend (Ortszeit) dem Internetdienst E! Online. Er werde das Haar nun wahrscheinlich zu wohltätigen Zwecken versteigern lassen.(APA)

Link

Ebay

Share if you care.