Die Mundl-Saga geht weiter

27. Februar 2007, 15:42
posten

Karl Rott präsentiert die DVD "Karli Sackbauer" im Waldmüllerzentrum

Große Erzählungen, auch wenn sie sich mit "kleinen" Wiener Angelegenheiten beschäftigen, haben eine langen Atem: So etwa die berühmte TV-Serie "Ein echter Wiener geht nicht unter", welche zwischen 1975 und 1979 genau 24 Mal über das Leben der Wiener Arbeiterfamilie Sackbauer äußerst erfolgreich erzählte.

Passend zum Titel der letzen Episode "Alles anders" präsentiert nun der ehemalige Sohn des Mundls, Karli Sackbauer, alias Klaus Rott, am Donnerstag, den 22. Februar, ab 19.00 Uhr im Waldmüllerzentrum seine DVD "Karli Sackbauer", die die Saga rund um die Familie Sackbauer weiter erzählt. Die Serie basiert übrigens auf dem Roman "Das Salz der Erde" (1966) des bekannten Wiener Schriftstellers Ernst Hinterberger.

Die Enkel-Geschichte

Nun mehr selbst im Alter seines Drehbuch-Vaters erzählt das auf einem Kabarettprogramm von Rott fußende Stück die Enkel-Geschichte der Sackbauers, verbunden mit all den vielen gesellschaftlichen Veränderungen seit Ende der 70er Jahre, in gewohnt derber-humorvoller Art und Weise für ein Publikum weiter.

Neben der eigentlichen Präsentation der DVD durch Karl Rott, steht auch ein Buffet á la Mundl auf dem Programm. (red)

22.2. ab 19.00
Waldmüller-Zentrum,
10., Hasengasse 38

Eintritt frei,
Zählkarten unter Tel. 0699/12187467 oder 0660/4646614 o Details auch unter: www.karlisackbauer.at/

  • Artikelbild
    foto: bonusfilm
Share if you care.