JVC schraubt Gewinnerwartung auf null

7. März 2007, 14:23
posten

Vor allem im Kerngeschäft läuft das Geschäft des Elektronikkonzerns schwächer

Tokio - Nicht erfüllte Absatzerwartungen für Nordamerika sowie geringere Verkaufszahlen bei Software und Medien haben den japanischen Elektronikkonzern JVC zu einer Gewinnwarnung veranlasst. Für das Ende März zu Ende gehende Geschäftsjahr geht das Unternehmen nach Angaben vom Montag nur noch von einem ausgeglichenen Ergebnis aus.

Bisher hatte JVC einen Nettogewinn von zwei Mrd. Yen (12,80 Mio. Euro) erwartet. Vor allem im Kerngeschäft läuft das Geschäft schwächer. Als Umsatz erwartet JVC hier noch 764 Mrd. Yen statt bisher erwarteten 830 Mrd. Yen, statt eines Betriebsgewinns von vier Mrd. Yen nun einen Verlust von sieben Mrd. Yen. Vermögensverkäufe gleichen aber das Ergebnis aus. Im letzten Geschäftsjahr machte JVC einen Verlust von 30,6 Mrd. Yen. (APA/AFP)

Share if you care.