Das männliche Netz

20. Juli 2000, 14:56

Eine neue Studie zeigt: Surfer sind überwiegend Männer

Laut einer aktuellen Studie von Nielsen NetRatings surfen vorwiegend Männer auf dem Datenhighway. In Singapore sind rund 57.6 Prozent der User männlich, in England gar 60.9 Prozent. Schlusslicht sind überraschenderweise die USA, bei denen knapp die Hälfte der Anwender weiblich ist. „Die weiblichen Nutzer in den USA nutzen das Internet hauptsächlich für Shopping oder Special-Interest-Sites wie Oprah.com“ erklärt Sean Kaldor, Vice President of E-Commerce, Netrating dieses Phänomen. Außerhalb der USA sei dieser Sektor noch nicht wirklich vorhanden, nicht-amerikanische Frauen „suchen noch immer Seiten, die sie wieder besuchen wollen“ (eru)
Share if you care.