Iridium rüstet Satellitenflotte auf

8. März 2007, 11:29
2 Postings

Zwei Milliarden Dollar Investition - Bilddienste und GPS-Optimierung im Visier

Der US-Satelliten-Service-Provider Iridium will mit einer Milliardeninvestition seine Expansion in neue Märkte vorantreiben. Für mehr als zwei Mrd. Dollar soll ab 2013 die derzeit 66 Satelliten umfassende Flotte aufgerüstet werden, schreibt das Wall Street Journal (WSJ). Dann könnte Iridium über die bisher gelieferten mobilen Sprach- und Datenservices hinaus auch Bilddienste anbieten, die etwa die Wettervorhersage unterstützen sollen, meint Iridium-Chef Matt Desch. So sollen neben US-Regierung und US-Konzernen auch ausländische Regierungen und Behörden als Kunden gewonnen werden.

Optimierung

Mit zusätzlicher Software ausgestattet, könnten die geplanten neuen Satelliten auch zur GPS-Optimierung genutzt werden, führt Desch aus. Konkrete Details zur Aufrüstung der Satellitenflotte sollen laut WSJ auf einem Branchentreff in der kommenden Woche enthüllt werden. Vor allem der geplante Vorstoß in das Imaging-Segment wird von der Konkurrenz mit Argusaugen überwacht, nicht zuletzt weil dies den Grundstein für einfachere und billigere Überwachungssysteme legen könnte. Derweil kämpfen Rivalen wie Globalstar oder Inmarsat mit vorschnell alternden Satelliten bzw. geringen Bandbreiten.

Unterstützung

Iridium selbst blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Ende der 90er Jahre schlitterte das von Motorola unterstützte Unternehmen in den Konkurs, nachdem der Start der Geschäftstätigkeit fünf Mrd. Dollar verschlungen hatte. Aus dem Restrukturierungsverfahren kehrte Iridium als Nischenanbieter vorrangig für die US-Regierung zurück. Mittlerweile kann der Satellitenspezialist auf 175.000 Kunden verweisen und ist nach eigenen Angaben weltweit der einzige Betreiber, der den gesamten Globus ohne zusätzliche Anlagen auf der Erde abdecken kann. Laut Desch liebäugelt Iridium nach wie vor mit einem Börsengang. Die Milliardeninvestition könne das Unternehmen aber auch ohne diesen Schritt stemmen. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.