Gratis telefonieren?

23. Juli 2000, 21:12

Microsoft will Online-Telefonie anbieten

Der US-Software-Riese Microsoft wird in Zukunft den Nutzern des Instant-Messenger, einer ICQ-Variante die auch im aktuellen Internet Explorer enthalten ist, das kostenlose Telefonieren vom PC zu regulären Telefonanschlüssen anbieten. Die dazugehörige Software stammt von der Firma Net2Phone und wurde bereits in die aktuelle Preview-Version des deutschsprachigen Netscape 6 integriert. Zur Nutzung dieses Services werden eine Soundkarte und ein Mikrofon benötigt. Net2Phone allerdings plant ebenfalls mit AOL, die eine Minderheitsbeteiligung hält, einen kostenpflichtigen Service. (eru)
Share if you care.