Gesundes Mittagsschläfchen

9. Oktober 2007, 15:01
17 Postings

Groß angelegte Unter­suchung aus Griechenland: Mittags­schläfchen senkt Gefahr für Herz­er­krankungen um 34 bis 60 Prozent

Athen/Wien - Ein regelmäßiges Mittagsschläfchen ist offenbar nicht nur angenehm, sondern auch gesundheitsfördernd. Laut einer Studie von Androniki Naska von der Universität Athen senkt der kurze Schlaf tagsüber die Gefahr für Herzkrankheiten. Die groß angelegte Untersuchung wurden in der jüngsten Ausgabe der "Archives of Internal Medizin" veröffentlicht.

Untersuchung mit 23-tausend Personen

Naska erfasste von 1994 bis 1999 über 23.000 Griechinnen und Griechen im Alter zwischen 20 und 86 Jahren, die ursprünglich keine Herzkrankheiten hatten und auch sonst weitgehend gesund waren. Die Teilnehmer mussten zu Beginn Angaben über ihre Schlaf-, Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten machen.

Mindesten eine halbe Stunde Mittagsruhe

Im Durchschnitt beobachteten die Wissenschafter im Zuge der Studie eine Person 6,32 Jahre lang. Es starben 792, 133 davon an Herzkrankheiten. Nachdem andere Risikofaktoren - wie wenig Bewegung oder ungesunde Ernährung - statistisch ausgeschaltet waren, zeigt sich, dass die Mittagsschläfer ein um 34 Prozent reduziertes Risiko für Herzerkrankungen aufwiesen. Personen, die wenigstens drei Mal pro Woche mindestens eine halbe Stunde um die Mittagszeit ruhten, hatten ein um 37 Prozent reduziertes Risiko.

Auffallend berufstätige Männer

Ganz besonders machte sich die gesundheitsfördernde Wirkung der Siesta bei berufstätigen Männern bemerkbar. Mittagsschläfer unter ihnen waren gleich um 64 Prozent weniger gefährdet, eine Herzkrankheit zu bekommen. Unter nicht arbeitenden Geschlechtsgenossen betrug der Unterschied nur 36 Prozent. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Büromöbelhersteller Sedus Stoll entwickelte einen Bürostuhl, der auch den speziellen Anforderungen des Büroschlafes genügen soll. Das Büromöbel erlaube das kurze Nickerchen ebenso wie das Arbeiten in entspannter Haltung, so der Hersteller.

Share if you care.