Strawinsky-Symposion

14. März 2007, 13:50
posten
Salzburg - Anlässlich des 125. Geburtstags von Igor Strawinsky veranstaltet der Fachbereich Musik- und Tanzwissenschaft der Universität Salzburg vom 27. April bis 1. Mai unter dem Motto "Movimento et volumina" ein Symposium, welches das Werk des Komponisten in seiner ganzen Breite beleuchtet. Die Veranstaltung, zu der rund 30 international renommierte Wissenschaftler erwartet werden, beschäftigt sich auch mit dem Stellenwert des Komponisten am Beginn des 21. Jahrhunderts, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit.

Als zentrale Figur der Musik- und Theaterszene des frühen und mittleren 20. Jahrhunderts agierte Strawinsky im Spannungsfeld der europäischen und amerikanischen Kulturen. Der Bogen von Strawinskys Musik spannt sich von der Moderne des vergangenen Jahrhunderts zu den performativen Konzepten der Bewegungs- und Körperkunst der Gegenwart. (APA)

Share if you care.