Sechs Verletzte in Istanbul

8. März 2007, 10:58
27 Postings

Messerstecherei und Schüsse im Fenerbahce-Stadion nach Streit zwischen Anhängern des türkischen Spitzenklubs

Istanbul - Bei einer Messerstecherei zwischen türkischen Fußball-Fans sind am Mittwoch in einem Istanbuler Stadion sechs Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Auch Schüsse seien gefallen, berichteten türkische Zeitungen am Donnerstag. Bei dem Streit gerieten Anhänger des türkischen Spitzenklubs Fenerbahce Istanbul im Stadion des Vereins auf der asiatischen Seite der Stadt aneinander. Die Polizei nahm mehrere Fans fest. Die Gewalt brach während des UEFA-Cup-Spiels zwischen Fenerbahce und dem niederländischen Klub AZ Alkmaar aus, das 3:3 endete.

Der Zeitung "Sabah" zufolge stellte die Polizei im Fenerbahce-Stadion 50 Messer sicher. Auch ein Fan, der mit einer Pistole in die Luft geschossen habe, sei festgenommen worden. Ein Fenerbahce-Anhänger wurde mit einer Stichwunde in der Brust ins Krankenhaus eingeliefert. Der Zustand des 26-jährigen Opfers sei kritisch, meldete "Hürriyet". (APA/AFP)

Share if you care.