Expertin des Monats

1. März 2007, 15:38
posten

Für den Februar wurde die technische Chemikerin Angelika Basch ausgewählt

Die Expertin des Monats Februar ist die technische Chemikerin Angelika Basch (Jahrgang 1974) Die Grazerin seit Juni 2006 im Halbleiterkonzern SEZ AG in Villach als "Research Scientist" beschäftigt. Davor war sie Forschungsassistentin am Institut für Chemische Technologie anorganischer Stoffe der TU Graz über ein Programm des Wissenschaftsfonds FWF beschäftigt. Basch absolvierte Auslandsaufenthalte in Deutschland (Hamburg) und Australien (Adelaide).

Seit Dezember 2006 ist sie Koordinatorin von SEZ für das vom Elektronikkonzern unterstützte neue Christian-Doppler-Labor über Sulfosalze, "Applications of Sulfosalts in Energy Conversion". Die Initiative "Expertin des Monats" wurde im Rahmen des Förderprogramms FEMtech des Verkehrsministeriums gestartet. Für die Abwicklung zuständig sind zwei Institutionen - die Ögut (Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik) und die Forschungsförderungsgesellschaft (FFG). (red)

  • Angelika Basch
    foto: der standard
    Angelika Basch
Share if you care.