Kein "Second Life" für Vista-NutzerInnen

20. Februar 2007, 18:16
13 Postings

Auch wenn das neue Betriebssystem in der virtuellen Welt gefeiert wurde, bereitet es den AnwenderInnen in ihren zweiten Leben Probleme

Auch die Tatsache, dass der Softwarekonzern Microsoft in der virtuellen Welt von Second Life mit viel Tamtam eine Launchparty für sein neues Betriebssystem Windows Vista veranstaltete, kann nicht verdecken, dass viele Vista-AnwenderInnen derzeit nicht ihr zweites Leben leben können.

Technische Probleme

Laut einem Eintrag im offiziellen "Second Life"-Blog können zahlreiche Vista-AnwenderInnen derzeit nicht am virtuellen Leben teilnehmen. Die Secod Life-Verantwortlichen versuchen derzeit die technischen Probleme zu beheben, so Publisher Linden Lab. Die entsprechenden Updates sollen in einigen Wochen bereit stehen, so ein Sprecher der Linden Labs. Microsoft selbst hat dereit noch keinen offiziellen Kommentar abgegeben.(grex)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.