Auf der Suche nach dem perfekten Gummi

11. September 2007, 10:17
1 Posting

Kaugummikauen wird in der Schule als potenzielles Mittel zur Rebellion eingesetzt - Welcher Kaugummi passt zu wem? - Ein Test

Wien - Kaugummikauen ist extrem lässig, wird in der Schule als potenzielles Mittel zur Rebellion eingesetzt und verspricht dem Kunden allerlei. Welcher Kaugummi zu wem passt, wie stark die Geschmacksintensität über die Zeit bleibt und wie gut die Blasen werden, haben zwei Jung-Journalisten bewertet:
  • Bubble Yum Grape:

Der erste Eindruck ist abschreckend, der Geschmack bestätigt den hohen Zuckergehalt, obwohl die Konsistenz angenehm zäh ist. Die Intensität hält fünf Minuten an, danach sind Zuckerschock und Geschmack weg. Für ewig Junge, die sich danach sehnen, wieder sechs Jahre alt zu sein und mit Zuckerschocks jegliche Geschmacksnerven abzutöten. Aufgrund der schönen Blasen vergeben wir: Note 4-

  • Orbit White Professional:

Minzig frisch, gut für die Zähne, und er sorgt für schönen Atem. Besonders gut geeignet auch für Leute mit elegantem Stil, die "bewusst" und unauffällig kauen wollen. Der Klassiker ohne Blasenpotenzial. Note 1

  • Bubble Gum:

Der Kaugummi hat anfangs sehr viel Ähnlichkeit mit einem zementartigen Gummibärchen und auch der Geruch signalisiert, dass es zu einer Zuckerinvasion kommen könnte. Aus dem Gummibärchen wird sehr bald ein gatschiger Kaugummi, dessen Intensität nach fünf Minuten ohne Nachgeschmack verfliegt. Genau richtig für Wassermelonenbegeisterte, die auf chemisch erzeugten Geschmack stehen, sich den Mund aber trotzdem mit Wasser ausspülen können, da sonst Überzuckerung droht. Trotz netter Blasen: Note 5

  • Airwaves Active:

Nicht so beißend wie sein Partner "Airwaves Atem Frei" mit Eukalyptus und Menthol, trotzdem jedoch scharf genug, um unangenehmen Mundgeruch zu überdecken. Das "Gut" hat er sich dennoch verdient. Note 2

  • Airwaves Atemfrei mit Menthol & Eukalyptus:

Nach dem ersten Biss entfaltet sich eine aggressive Frische, diese Geschmacksintensität dauert rund eine halbe Stunde an (!). Der Geruch ist noch aus drei Metern Entfernung bemerkbar. Für Hartgesottene, denn nach den ersten 20 Sekunden wird man mit lang anhaltender Frische belohnt. Wegen der aggressiven Mentholzusätze: Note: 1-

(Ana-Marija Cvitic, Elias Potier/DER STANDARD, Printausgabe, 13. Februar 2007)

Der Test spiegelt die Meinung der Autoren wider.
  • Zerreißprobe für Kaugummis: Die Seminarteilnehmer bewiesen Geschmack.
    foto: standard/potier

    Zerreißprobe für Kaugummis: Die Seminarteilnehmer bewiesen Geschmack.

Share if you care.