Gute Auslosung für U21-Team

21. März 2007, 14:02
6 Postings

ÖFB-Elf trifft in Quali für EM 2009 auf Belgien, Slowakei, Island und Zypern

Stockholm - Das österreichische Fußball-U21-Nationalteam hat auf dem Weg zur EM 2009 in Schweden ein gutes Los erwischt. Die Mannschaft von Teamchef Manfred Zsak trifft in der Gruppe 7 der Qualifikation auf Belgien, die Slowakei, Island und Zypern. Dies ergab die Auslosung am Dienstag in Stockholm, bei der die ÖFB-Auswahl im Topf 4 gesetzt war.

Die Partien werden zwischen dem 2. Juni dieses Jahres und dem 10. September 2008 ausgetragen. Danach folgt eine K.o-Runde mit Hin- und Rückspiel. An der Endrunde dürfen acht Teams teilnehmen. Gastgeber Schweden ist gesetzt.

Das Auftaktspiel steigt am 7. September 2007 in Belgien, vier Tage später folgt ein weiters Auswärtsspiel gegen die Slowakei. Damit trifft man schon in den ersten beiden Spielen auf die Hauptkonkurrenten um den erhofften Gruppensieg.

Für die Playoff-Begegnungen, in denen im Oktober 2008 die sieben Teilnehmer neben Gastgeber Schweden ermittelt werden, qualifizieren sich die zehn Gruppensieger sowie die vier besten Zweiten. (APA)

Das Programm: 7. September 2007: Belgien - Österreich; 11. September 2007: Slowakei - Österreich; 12. Oktober 2007: Österreich - Zypern; 16. Oktober 2007: Island - Österreich; 16. November 2007: Österreich - Belgien; 20. November 2007: Zypern - Österreich; 26. März 2008: Österreich - Slowakei; 5. September 2008: Österreich - Island

Share if you care.