Familien unter dem Regenbogen

14. Februar 2007, 11:50
posten

Die Ausstellung "FamiliyReunion" dokumentiert das Familienleben lesbischer Mütter und schwuler Väter in Mitteleuropa

Sie sind unter uns, nur im österreichischen Recht existieren sie nicht: Die Regenbogenfamilien. Die Debatte rund um die Pflegeelternschaft für gleichgeschlechtliche Paare haben erst kürzlich gezeigt, welche Ängste dieses Thema nach wie vor auslöst. Dabei leben die lesbischen Mütter, die schwulen Väter und deren Kinder nicht selten in unserer unmittelbarer Nachbarschaft.

Die Ausstellung "FamilyReunion" wurde rund 130 km von Wien entfernt konzipiert. Im tschechischen Brno (Brünn) entstand die Idee, lesbische und schwule Elternschaft in Mitteleuropa anhand von Fotografien sichtbar zu machen. Die Organisation STUD ("Vereinigung von Lesben, Schwulen und FreundInnen") schaffte es, FotografInnen aus der tschechischen Republik, aus der Slowakei, aus Polen, Ungarn und Slowenien zu gewinnen. Im Katalog, erschienen in tschechisch und englisch, werden die Eltern interviewt. Alle Interwievs sind authentisch, die Namen der lesbischen und schwulen Eltern wurden auf deren eigenen Wunsch geändert.

Den Dialog fördern

Die Ausstellung wurde 2005 und 2006 in Brno, Krakau, und Bratislava gezeigt, unterstützt vom International Visegrad Fund und Slowak-Czech Women's Fund. In Wien startet sie nun in Kooperation mit dem Kulturverein Berggasse. Die Kooperation soll zu einem Dialog zwischen den Städten und Ländern beitragen, die "so nahe, doch manchmal scheinbar fern voneinander, sind".

Das umfangreiche Rahmenprogramm zur Ausstellung beschäftigt sich mit Regenbogenfamilien und Vernetzung mit Bratislava, Brno und Györ. Alle Veranstaltungen finden im Grün-Raum, Wien 4., Favoritenstraße 22, statt.

Das Rahmenprogramm im Detail

Donnerstag, 15. Februar 2007, 19.30 Uhr

Stadträtin Monika Vana und Gemeinderat Marco Schreuder laden zur Ausstellungseröffnung mit Häppchen und Drinks. Lucy McEvil begleitet von Georg Mauerhofer, Vibrafon, und Günther Schiebeck, Bass, singt Kinderlieder.

Freitag, 16. Februar 2007, 19.30 Uhr

Queer Cities Talk: Bratislava - Brno - Györ - Wien - NachbarInnen lernen sich kennen

Mit VertreterInnen der Queer Community aus Zentraleuropa und Grünen LokalpolitikerInnen

Begrüßung: Stadträtin Monika Vana

Moderation: NRAbg. Ulrike Lunacek

Veranstaltung in englischer Sprache

Donnerstag, 22. Februar, 19.30 Uhr

Open House - Lerne die Grünen Andersrum kennen

Die Grünen Andersrum werden anlässlich der Ausstellung ihre Sitzung öffentlich abhalten. Eine Gelegenheit im gemütlichen Rahmen die Grünen Andersrum und ihre Arbeit kennenzulernen.

Freitag, 23. Februar, 19.30 Uhr

Queer Talk: We are Family! - Are we Family?

Lesbische Mütter, schwule Väter, Regenbogenfamilien sind gesellschaftliche Realität. Rechtlich existieren sie aber gar nicht. Eine Gesprächsrunde mit ExpertInnen, Betroffenen und PolitikerInnen.

Samstag, 24. Februar, 15 Uhr

"Und was sagen die Kinder dazu?" -
Stefanie Gerlach liest aus dem gleichnamigen Buch (erschienen im Querverlag)

Lesung mit Kaffee, Kuchen und heißer Schokolade

Uli Streib-Brzic und Stephanie Gerlach haben mit 36 Töchtern und Söhnen zwischen 6 und 31 Jahren darüber gesprochen, wie es sich so lebt mit zwei Müttern oder zwei Vätern, was sie über Mamas neue Freundin denken, wie sie es finden, dass Papa zum Elternvertreter gewählt wurde und wie sie zu den Heiratsplänen von Mami und Mama stehen. Mit freundlicher Unterstützung der Buchhandlung Löwenherz.

Sonntag, 25. Februar, 15.00 - 17.00 Uhr

Sprechstunde: Wie komm ich zu einem Kind?

Du möchtest wissen, wie Pflegeelternschaft funktioniert? Ihr habt bereits beschlossen, ein Kind zu pflegen, wisst aber nicht welche Voraussetzungen zu erfüllen sind? Es gibt Fragen, die Ihr noch nie zu stellen gewagt habt? Helena Planicka vom Verein "Eltern für Kinder" berät gerne - für Einzelpersonen und Paare.

Sonntag, 4. März, 15.00 bis 19.00 Uhr

Letzter Tag und letzte Chance, die Ausstellung zu sehen (red)

"FamilyReunion - Lesbische Mütter und schwule Väter"
15. Februar - 4. März 2007
Grün-Raum
Wien 4., Favoritenstraße 22
Mo - Do 17-19 Uhr
Fr, Sa, So 15-19 Uhr
Eine Zusammenarbeit der Grünen Andersrum Wien mit dem Kulturverein Berggasse
  • Die Ausstellung "FamilyReunion" dokumentiert das Leben von Regenbogenfamilien - in Wien zu sehen bis 4. März.
    foto: family reunion/josef rabara
    Die Ausstellung "FamilyReunion" dokumentiert das Leben von Regenbogenfamilien - in Wien zu sehen bis 4. März.
Share if you care.