Joseph-Breitbach-
Literaturpreis für Ilse Aichinger

19. Juli 2000, 16:45

Die beiden anderen Preisträger sind W. G. Sebald und Markus Werner

Die österreichische Autorin Ilse Aichinger ist eine der Preisträgerinnen des Joseph-Breitbach-Literaturpreises. Die beiden anderen Preisträger der mit insgesamt 255.000 Mark (130.379 Euro/1,79 Mill. S) am höchsten dotierten Auszeichnung für SchriftstellerInnen in Deutschland sind die Schriftsteller W.G. Sebald (Norwich/England) und Markus Werner (Opfertshofen/Schweiz). Jeder der Drei wird je 85.000 Mark (43.460 Euro/598.020 S) erhalten. Das teilte die Akademie der Wissenschaften und der Literatur am Mittwoch in Mainz mit. Die Verleihung soll am 22. September in Mainz stattfinden.

Der Joseph-Breitbach-Preis, den die Akademie der Wissenschaften und der Literatur gemeinsam mit der Stiftung Joseph Breitbach vergibt, wurde zum dritten Mal zuerkannt. (APA)

Share if you care.