Wal-Mart fasst Russland-Expansion ins Auge

7. März 2007, 14:20
posten

Partnerschaft mit Russlands führender Lebensmittelkette X5 im Gespräch

Moskau - Der US-Einzelhändler Wal-Mart will offenbar am russischen Markt einsteigen. Der Handel in Russland sei experimentierfreudig und wachse schnell, sagte der Vize-Präsident des Konzerns, Mike Bratcher, der Zeitung Vedomosti (Montagausgabe) zufolge. "Das alles macht Russland für uns sehr attraktiv."

Es sei daher sehr wahrscheinlich, dass die Verbraucher des Landes bald eine neue Auswahlmöglichkeit bekämen, sagte Bratcher. Weitere Details nannte er nicht. Medienberichten zufolge könnte Wal-Mart dabei eine Partnerschaft mit Russlands führender Lebensmittelkette X5 anstreben.

Moskau-Besuch

Wal-Mart prüft seit Jahren einen Einstieg in den russischen Einzelhandel, bisher jedoch ohne greifbares Ergebnis. Ein Moskau-Besuch von Führungskräften in der vergangenen Woche schürte Spekulationen, ein Engagement des weltgrößten Einzelhändlers rücke in greifbare Nähe. Russland gilt als immer lukrativerer Markt, da die Haushaltseinkommen in Folge des Wirtschaftsbooms der vergangenen Jahre deutlich gestiegen sind.

Wal-Mart hatte sich im vergangenen Sommer aus Deutschland zurückgezogen und seine 85 Supermärkte an Metro verkauft. Der US-Konzern schrieb hier zu Lande hohe Verluste. (APA/Reuters)

Share if you care.