Die ältesten Parlamentarier

8. Jänner 2008, 14:07
73 Postings

Sie sind weit über 60 und denken nicht daran in Pension zu gehen - Eine derStandard.at- Ansichtssache über die ältesten unter Österreichs Abgeordneten

Bild 1 von 7

„Es ist Zeit für die Jüngeren Platz zu machen“, sagte der frühere Verteidigungsminister und dritte Nationalratspräsident Werner Fasslabend, als er am 30. Jänner sein Nationalratsmandat zurücklegte. Für einige seiner Parlamentskollegen müssen diese Worte wie ein direkter Angriff geklungen haben. Denn mit seinen 62 Jahren war Fasslabend keineswegs der Älteste unter den 183 Parlamentariern. Mit Alexander van der Bellen sitzt sogar ein Parteichef und Klubobmann im Parlament, der älter ist als Fasslabend. Nach den „Jungen Wilden“ stellt derStandard.at nun die Oldies im Parlament vor.

Share if you care.