s Immo baut Shopping-Center in Sofia

2. März 2007, 13:13
posten

Einkaufs- und Bürozentrum um 180 Millionen Euro wird erstes Projekt in Bulgarien

Wien - Die Einkaufstour der Sparkassen Immobilien AG (s Immo) geht weiter. Wenige Wochen nach einem 123-Millionen-Euro-Engagement in Berlin hat die s Immo am Montag den Bau eines großen Einkaufs- und Bürozentrums in Sofia bekannt gegeben. Das Investitionsvolumen des neuen Serdika Centers beträgt 180 Mio. Euro, teilte das börsenotierte Unternehmen mit. Es ist die erste Investition des Unternehmens in Bulgarien.

Das Center wird über drei Stockwerke verteilt über 50.000 m2 Verkaufsfläche für insgesamt 200 Shops verfügen und 35.000 Quadratmeter Bürofläche beherbergen. Nach Angaben von s immo schafft das Projekt 2.000 Jobs. Die Fertigstellung ist für 2009 geplant. Partner ist ECE Projektmanagement, Hamburg, der europäische Marktführer für Einkaufszentren.

Das Serdika Center befindet sich in guter Lage am Sitniakovo Boulevard im Osten, im unmittelbaren Einzugsgebiet leben mehr als eine Million potenzielle Kunden, heißt es in der Pressemitteilung. Bei Shoppingcenters habe Sofia trotz des derzeitigen Baubooms "enormen Aufholbedarf".

"Wir werden weiter investieren, vor allem in Development-Projekte", kündigt Ernst Vejdovszky, Vorstand der Sparkassen Immobilien AG an. "Bulgarien und vor allem Sofia bietet ein gewaltiges Potenzial für Substanz-Investoren wie wir es sind."

Die Sparkassen Immobilien AG wird in Bulgarien durch die Immorent Bulgarien, einer 100-Prozent-Tochter der Erste Bank Gruppe, vertreten. (APA)

Share if you care.