Landeshymne

18. Februar 2007, 19:45
25 Postings

Das BZÖ will Falco ehren – und Wien endlich musikalische Identität geben

Es war am Feitag. Da machte mich das BZÖ doch tatsächlich nachdenklich. Eine Premiere. Obwohl es nicht das erste Mal war, dass ich mich fragte, wie denn die Wiener Landeshymne klänge. Oder ob es sie überhaupt gibt. Schließlich kenne ich ja auch Menschen aus anderen Bundesländern. Die sind zwar nicht immer zwingend glühende Regionalpatrioten, ihre Landeshymne kennen sie aber: Meist haben sie sie in der Volksschule von ihren Lehrern eingeimpft bekommen. Zu welchem Zweck auch immer – und sei es nur, um etwas zu haben, was ich nie gehabt habe.

Weil aber Landeshymnen mindestens so wichtig sind wie nationale Hymnen, stieg am Freitag dann das Wiener BZÖ auf die Barrikaden. Schließlich, meinte BZÖ-Wien-Chef B., sei der Augenblick günstig. Und damit meinte er, vermute ich, nicht den Fasching.

Aber B. hat das in seiner Presseaussendung ohnehin viel schöner formuliert, als ich es je könnte. Darum sei ihm hier einfach und (wie es bei Presseaussendungen in dieser Kolumne üblich ist) ungekürzt und unredigiert Platz gegeben. Also los:

Die Aussendung

BARNET: Falco-Song soll Wiener Landeshymne werden Ehrung anlässlich des 50. Geburtstags von Hans Hölzel alias "Falco" Wien (OTS) - Geht es nach den Vorstellungen des Wiener BZÖ-Landesobmanns Günther Barnet soll Falcos legendäres "Vienna Calling" die neue Wiener "Techno"-Landeshymne werden. Anlass ist laut Barnet der 50. Geburtstag von Hans Hölzel - dem "Vienna Calling"-Interpreten. Falco wäre am 19.Februar 50 Jahre alt geworden. Barnet wies in diesem Zusammenhang auf den US-Bundesstaat Georgia. "Georgia On My Mind" von Ray Charles wurde am 24. April 1979 als offizielles Staatslied angenommen. Wien habe als einziges Bundesland keine Landeshymne. Diese Maßnahme würde eine angemessene Würdigung Falcos für dessen Verdienste um Wien bedeuten. Von Margareten aus schaffte es der Sänger und Bassgitarrist Falco bis an die Spitze der modernen Musikwelt.

"Two, one, zero - Der Alarm ist rot Wien in Not", so Barnet abschließend. (Schluss) Rückfragehinweis: Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) *** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Epilog

Nachsatz: Nachdem diese Meldung über unsere Schirme geflackert war, saßen wir kurze Zeit sprachlos da. Weil B. da wirklich nur haarscharf am richtigen Song vorbeigefahren war: „Ganz Wien“ hätte uns nämlich nicht nur begeistert, sondern auch überzeugt. Überhaupt in der Ballsaison.

Share if you care.