Erster Besuch

10. Februar 2007, 17:30
8 Postings

Berlin, vor dem Kanzleramt. Februar 2007. Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel begrüßt den österreichischen Bundeskanzler Gusenbauer

MERKEL: Guten Tag.

GUSENBAUER (strahlt): Grüß Gott.

MERKEL: Es geht Ihnen gut, wie ich sehe.

GUSENBAUER: Danke, ja. Nur ein wenig aufgeregt. Meine erste Reise als Bundeskanzler, wissen Sie.

MERKEL (lächelt): Daran gewöhnt man sich. Ich komme gerade aus dem Nahen Osten.

GUSENBAUER: Wahnsinn! Vielleicht komme ich da auch irgendwann hin. Aber selbst wenn nicht, hier in Berlin zu sein, als Bundeskanzler, das ist für mich schon etwas Gigantisches. (Strahlt.)

MERKEL: Unsere Gespräche werden sicher erfolgreich sein.

GUSENBAUER: Wie auch nicht, von Bundeskanzlerin zu Bundeskanzler?

MERKEL (lächelt gequält): Dann lassen Sie uns anfangen.

(Sie setzen sich Richtung Bundeskanzleramt in Bewegung.)

GUSENBAUER: Ich wollte schon als Kind Bundeskanzler werden, wussten Sie das?

MERKEL: Tatsächlich?

GUSENBAUER: Ja. (Strahlt.) Und nun bin ich hier, in Berlin. Als Bundeskanzler. Wahnsinn. Ich wünschte, meine Mutter könnte mich sehen.

MERKEL Vielleicht kann sie das ja. Zur Pressekonferenz kommt sicher auch das Fernsehen.

GUSENBAUER: Ehrlich? (Er strahlt wie ... strahlt wie ... wie ein Dings, ein ...)

MERKEL: Honigkuchenpferd?

(Genau, danke. Vorhang)

(Antonio Fian / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 10. Februar 2007)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.