Benefiz durch Beats und Rambazamba auf dem Dancefloor

9. Februar 2007, 11:44
posten

Zara lädt am Samstag zur Fund-Raising-Tanzveranstaltung "Zaramonie" - Im Flex sorgen DJ Koze und Patrick Pulsinger für Dancefloor-Rambazamba

Den korrektesten Kater des Wochenendes holt sich der geneigte Clubber im Palais Auersperg. Zara, Beratungsstelle für Opfer/Zeugen von Rassismus, lädt zur traditionellen Fund-Raising-Tanzveranstaltung "Zaramonie" - um absurderweise mittels Hedonismus die gute Sache zu finanzieren. Umfangreich die Beschallungsmaßnahmen: Elektro-Kapazunder Bernhard Fleischmann, dazu Erdem Tunakan, Ventura, Foxy Twins und Ramba Samba. Im Flex sorgt DJ Koze - bekannt unter vielen Pseudonymen, vom Blödelprojekt Adolf Noise bis hin zu ernsterem Output mit International Pony - wieder für im Vorhinein wenig abschätzbares Dancefloor-Rambazamba. Unterstüzt wird er von Patrick Pulsinger, der dieser Tage nach längerem ein neues Album auf den Markt wirft. (lux, DER STANDARD - Printausgabe, 9. Februar 2007)
10. 2. Palais Auersperg, 21.00
10. 2. Flex, 23.00
  • Des guten Zweckes wegen: B. Fleischmann.
    foto: zara.

    Des guten Zweckes wegen: B. Fleischmann.

Share if you care.