Methodenwerkstatt des Graduiertenzentrums

5. März 2007, 10:19
posten
Mit den Methodenwerkstätten richtet sich die Uni Wien an DissertantInnen der Fakultät für Sozialwissenschaften.

Methodenwerkstatt #2: Soziale Netzwerkanalyse

"Soziale Netzwerkanalyse", kurz SNA, erfreut sich in den Sozialwissenschaften zunehmender Beliebtheit. Zugleich wächst damit der Bedarf, die komplexen Methoden und quantifizierenden Verfahren genau kennen zu lernen und für das eigene Forschungsunterfangen fruchtbar zu machen. Diese Methodenwerkstatt soll die geleitete Diskussion zwischen DissertantInnen anregen, die im Rahmen ihrer Dissertation eine quantitative soziale Netzwerkanalyse durchführen wollen.

Die Werkstatt findet von 10.-12. April 2007 an der Universität Wien statt.

Call for Application: bis 5.3.2007




Methodenwerkstatt #3: "Fokussierte Ethnographie"

Die Methodenwerkstatt "Fokussierte Ethnographie" soll die geleitete Diskussion zwischen DissertantInnen anregen, die im Rahmen ihrer Dissertation mit qualitativen Methoden, insbes. mit Interviews, Beobachtung und audiovisuellen Erhebungstechniken, arbeiten. "Fokussierte Ethnographie" stellt eine besondere Form der soziologischen Ethnographie dar, die vor allem in der angewandten Forschung eingesetzt wird. Sie bildet eine Ergänzung zu herkömmlichen Ansätzen in der qualitativen Sozialforschung, und eignet sich insbesondere für die Analyse der modernen differenzierten Gesellschaft. In der Methodenwerkstatt werden die wesentlichen methodologischen Merkmale der fokussierten Ethnographie behandelt. Damit wird ein selbstständiges weiteres Arbeiten der DissertantInnen gefördert und erleichtert.

Die Methodenwerkstatt #3 findet von 17.-19.5.2007 an der Universität Wien statt.

Call for Application: bis 5.3.2007


Share if you care.