Hirsch Servo verkauft ab 14. Februar eigene Aktien

2. März 2007, 13:13
posten

Der Kärntner Maschinenbauer und Verpackungshersteller Hirsch Servo verkauft eigene Aktien am Markt

Wien - Der Kärntner Maschinenbauer und Verpackungshersteller Hirsch Servo verkauft eigene Aktien am Markt. Damit steigt auch der Streubesitz. Wie der Vorstand am Donnerstag im Amtsblatt angekündigt hat, wird das Unternehmen in der Zeit vom 14. Februar bis voraussichtlich 31. Oktober 15.000 Stück eigener Aktien innerhalb eines Preisbands von 145 und 150 Euro je Anteilsschein verkaufen - börslich oder außerbörslich.

Ermächtigen lassen hat sich der Vorstand dazu bereits in einer Hauptversammlung am 20. November 2006. (APA)

Share if you care.