Experimentelle Sushipflege

6. Februar 2007, 20:23
posten

Seit Kurzem hat das Lokal auch eine eigene Pflegelinie - Für Menschen, nicht für Reis

Lokale in Passagen sind oft komisch. Oder seltsam. Das mag am fehlenden Tageslicht liegen - oder daran, dass man sich im Durchhaus was einfallen lassen muss, um nicht übersehen zu werden. Mit seinem "dots" (6.; Mariahilfer Straße 103) hat Martin Ho diese Vorgabe ganz gut erfüllt: "expermimental Sushi" steht gleich hinter dem Firmennamen - und wer ganz dringend Schnitzel-Nigiri oder andere Sushi-Seltsamkeiten braucht, wird hier fündig.

Seit Kurzem hat das Lokal auch eine eigene Pflegelinie. Für Menschen, nicht für Reis: Der Haar-, Haut- und Körperwohltatwässerchenspezialist und ehemalige Friseur-Europameister Erich Petritsch (petritschprofssional.com) entwickelte mit/für den Sushi-Mutierer die "Ho-Feel Good"-Pflegelinie. Angeblich, weil die Welt so was braucht. Davor, Sushi mit den ätherischen Ölen zu benetzen, warnen aber Wirt wie Friseur - weil Speisenkreativität irgendwann doch Grenzen haben sollte. (DER STANDARD print, 7.2.2007)

  • Wegen der großen Nachfrage: Kreativsushi mit ätherischem Duschzusatz von Petritsch für Ho
    foto: rottenberg

    Wegen der großen Nachfrage: Kreativsushi mit ätherischem Duschzusatz von Petritsch für Ho

Share if you care.