Faktor Zufall am Fischteller: Seafood

6. Februar 2007, 20:38
posten

Die britischen Rocker Seafood spielen im B72: 2006 erschien ihr fünftes Album "Paper Crown King"

Es gibt eine Facette, und sie scheint fast obligat, die muss in jeder anständigen Bandhistorie verankert sein: der Faktor Zufall. Gäbe es dieses Element nicht, die britischen Rocker Seafood hätten wohl nicht zueinander gefunden, nicht in dieser Besetzung. Bassist Kevin Hendrick, der die Gruppe später verlassen hat, und Drummerin Caroline Banks geben ein Wohnungsinserat auf, zwei andere Musiker melden sich. Nicht aufgrund der Wohnung, sondern weil ihnen genau jene Instrumente in ihrer Band fehlen, die Hendrick und Banks spielen. Seafood war geboren, das war 1996. Fünf Alben folgten, das letzte, "Paper Crown King", erschien vergangenes Jahr. Das Line-up variierte seither etwas, die musikalischen Einflüsse (Sonic Youth, Pixies) weniger. (gub/ DER STANDARD, Printausgabe, 07.02.2007)
12. 2., 22 Uhr: B 72, 8., Hernalser Gürtel, Bogen 72, (01) 409 21 28

Link
  • Artikelbild
    pressefoto: paul heartfield
Share if you care.