Promotion - entgeltliche Einschaltung

Die neue Telefon-Generation

12. Februar 2007, 14:11
posten

Die OpenStage-Familie bietet eine einfachere, intuitivere Bedienbarkeit und flexibleren Einsatz im Unternehmen

OpenStage ist eine vollständig neue Generation von Telefonen, die einen neuen Maßstab für offene und einheitliche Kommunikation setzen. Diese stilvollen Geräte ermöglichen eine intuitive und überzeugende Kommunikationserfahrung mit innovativen Leistungsmerkmalen. OpenStage ist der Auftakt für eine neue Ära hochwertiger und benutzerorientierter Kommunikationslösungen.

Die vier Modelle OpenStage 20, 40, 60 und 80 sind nicht nur die Nachfolger der Siemens-"Optipoint"-Reihe. Sie schaffen auch eine neue Verbindung zwischen Bedienungskomfort und PC-Funktionalität. OpenStage vereint die wichtigsten technischen Features von Mobilfunk, Internet und Wired Desktop. So ist es möglich, dass mobiler Komfort in einem Festnetzgerät bereitgestellt wird.

Mehr Intuition

Die OpenStage-Familie ist das Ergebnis einer Befragung unter jenen zwanzig Prozent der Gesellschaft, die ihrer Zeit technisch voraus sind - den sogenannten "Cuttingedgern". Gefragt, was sie von einer neuen Generation der integrierten Business-Kommunikation erwarteten, sprachen sie sich für eine intuitivere Bedienung aus.

OpenStage setzte diesen Anspruch praktisch um: etwa durch Jog Dialling für die Navigation durch die menügesteuerte Oberfläche oder via Touchslider - ein mit blauem LED-Licht unterlegtes Sensorenfeld zur Steuerung der Lautstärke von Hörer, Klingelton und Lautsprecher. Und wie beim Handy kann die Oberflächte des Geräts natürlich personalisiert werden: Klingeltöne und Bilder sind frei gestaltbar.

Mehr Informationen finden Sie hier

  • Artikelbild
Share if you care.