Zertifikate: E.On-Bonuszertifikat mit 19%-Seitwärtschance

7. März 2007, 16:06
posten

Barriere 92 Euro, Bonuslevel 130 Euro, Laufzeit 17 Monate - Von Walter Kozubek

Eine Veranlagung in der E.On-Aktie erscheint aus heutiger Sicht relativ fundiert nach unten hin abgesichert zu sein. Darüber hinaus beflügeln die immer höher gesteckten Kursziele (bis in den Bereich von 130 Euro) die Kursfantasie der Versorgeraktie.

Wer mit noch mehr Sicherheit in die E.On-Aktie investieren möchte, wird bei der Suche nach geeigneten Bonuszertifikaten mit ziemlicher Sicherheit fündig werden.

Mit dem HSBC Trinkaus & Burkhardt Bonuszertifikat auf die E.On-Aktie kann man auch dann das Kursziel von 130 Euro erreichen, wenn dem Aktienkurs die Annäherung an dieses Kurszieles nicht gelingen sollte. Das Zertifikat mit Sicherheitsschwelle bei 92 Euro, Bonuslevel bei 130 Euro, Laufzeit bis 27.6.08, BV 1, ISIN: DE000TB0Q6U9, wird beim Aktienkurs von 109,45 Euro mit 109,28 Euro zum Handel angeboten.

Wenn die E.On-Aktie bis zum Laufzeitende niemals die Sicherheitsschwelle bei 92 Euro berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat auf jeden Fall zumindest mit dem Bonuslevel bei 130 Euro getilgt. Trotz des beachtlichen Sicherheitspuffers von 16% wird somit eine Seitwärtsrendite von 19% (=13,37% p.a.) ermöglicht.

Bereits beim einmaligen Erreichen der Schwelle entfällt das Recht auf die Bonuszahlung und das Zertifikat wird mit dem am Laufzeitende aktuellen Aktienkurs getilgt. Wenn es mit dem Aktienkurs hingegen weiterhin nach oben geht, muss der Zertifikateinhaber keine Einbussen in Kauf nehmen, da er an allen Kursanstiegen, die den Bonuslevel übersteigen voll und ganz beteiligt wird. Befindet sich der E.On-Kurs am Laufzeitende beispielsweise bei 140 Euro, dann wird das Zertifikat mit 140 Euro getilgt usw.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der E.On-Aktie oder von Hebelprodukten auf die E.On-Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Share if you care.