US-Sängerin und Schauspielern Barbara McNair gestorben

6. Februar 2007, 12:43
2 Postings

Erlag im Alter von 73 Jahren ihrem Krebsleiden - Drehte mit Elvis und Sidney Poitier

Los Angeles - Die farbige Sängerin Barbara McNair, die an der Seite von Elvis Presley und Sidney Poitier auch Filme drehte, ist tot. Wie das Broadwaymagazin "Playbill.com" am Montag berichtete, starb die an Krebs erkrankte Künstlerin am Sonntag in Los Angeles. Sie war 73 Jahre alt. McNair begann ihre Karriere als Nachtclubsängerin. 1958 gab sie ihr Broadway-Debüt und stand dort bis in die 70er Jahre hinein auf der Bühne.

1968 sorgte sie mit einer Nacktrolle in dem Krimi "... aber das Blut ist immer rot" (If He Hollers, Let Him Go!) in Hollywood für Schlagzeilen. Ein Jahr später war sie in Elvis Presleys letztem Film "Ein himmlischer Schwindel" (Change of Habit) zu sehen. 1970 spielte sie in "Zehn Stunden Zeit für Virgil Tibbs" (They Call Me MISTER Tibbs!) spielte sie die frustrierte Ehefrau von Sidney Poitiers Filmfigur. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
  • Artikelbild
Share if you care.