Porträt: Quereinsteiger, Publizist, Enthüllungsjournalist, Politiker

5. März 2007, 13:39
8 Postings

Worm deckte den AKH-Skandal und viele andere auf und galt manchen als "Wühlmaus der Nation"

Bild 1 von 7

Alfred Worm,

der "unerbittliche Enthüllungs- und Aufdeckungsjournalist" - so titulierte ihn unlängst Bundeskanzler Alfred Gusenbauer - ist tot. Wenige Tage, nachdem er die Auszeichnung zum "Journalisten des Jahres 2006" entgegengenommen hat, ist der 61-Jährige in der Nacht auf Montag zu Hause einem Herzinfarkt erlegen. Der "News"-Herausgeber litt seit längerem an Herzproblemen - anlässlich der Preisverleihung zum "Journalist des Jahres" hatte der ORF-Moderator Armin Wolf gesagt: "Alfred Worm hat ein großes - aber leider auch sehr krankes Herz."

Share if you care.