Neuer Vorstandsvorsitzender der Hypo Alpe-Adria-Bank AG

2. März 2007, 13:15
posten

Markus Ferstl trat am Montag die Nachfolge des Vorstandsvorsitzenden Gert Xander an

Klagenfurt - Die Hypo Alpe-Adria-Bank AG, hundertprozentige Tochter der Hypo Group Alpe Adria, steht ab sofort unter neuer Führung. Markus Ferstl trat am Montag die Nachfolge des Vorstandsvorsitzenden Gert Xander an. Ferstl ist gebürtiger Kärntner und seit 2000 für die Hypo Group Alpe Adria tätig. Nach Tätigkeiten in Belgien und Bosnien-Herzegowina übersiedelte er 2002 nach Belgrad, wo er die serbische Tochterbank mehr als vier Jahre als Vorstandsvorsitzender leitete.

Engere Beziehung zu Südosteuropa-Töchtern

Für Österreich plant Ferstl einen weiteren Ausbau der Kooperation mit den Südosteuropa-Töchtern der Hypo Group Alpe Adria. "Meine persönliche Intention ist es, meine in den letzten fünf Jahren gesammelten Erfahrungen in Südosteuropa in die Hypo Alpe-Adria-Bank AG einzubringen und vor allem die Zusammenarbeit mit den Tochterbanken zu optimieren. Unsere Standorte in den Landeshauptstädten werden sich verstärkt um Kunden mit Alpe-Adria-Bezug kümmern. Noch besser genutzt werden soll auch unser großes Know-how in der Immobilienfinanzierung, der Finanzierung von alternativen Energien und der klassischen Mittelstandsfinanzierung", ließ der neue Vorstandschef in einer Aussendung wissen.

Sein Vorgänger Xander wird sich laut Unternehmensmitteilung noch stärker in seiner schon bisher ausgeübten Funktion als Vorstandsvorsitzender der Kärntner Holding Beteiligungs AG (KHBAG) engagieren. Der neue Vorstand der Hypo Alpe-Adria-Bank AG setzt sich nunmehr aus dem Vorsitzenden Markus Ferstl sowie aus Andrea Maller-Weiß und Ernst Eberhard zusammen. (APA)

Share if you care.