Polnischer Sejm-Marschall dankt für Zwangsarbeiter-Entschädigung

18. Juli 2000, 14:48

Plazynski dankt Heinz Fischer persönlich für dessen Einsatz

Im Rahmen seines zweitägigen Arbeitsbesuchs in Österreich ist der polnische Sejm-Marschall (Präsident des Unterhauses Maciej Plazynski am Dienstag mit Nationalratspräsident Heinz Fischer zu einem Gespräch im Parlament zusammengetroffen. Ein wichtiges Thema der Aussprache zwischen den beiden Parlamentspräsidenten war die Frage der Zwangsarbeiter-Entschädigung. Plazynski zeigte sich über den einstimmigen Beschluss im Nationalrat erfreut und bedankte sich bei Nationalratspräsident Fischer für dessen Einsatz.

Dieser teilte dem polnischen Sejm-Marschall mit, die in Aussicht genommene Summe von sechs Milliarden Schilling sollte vor Ende dieses Jahres zu Verfügung stehen. Um wie geplant noch heuer mit den Auszahlungen zu beginnen, seien aber einige Anstrengungen notwendig. (APA)

Share if you care.