Schmied lädt zum Schulpartnergipfel

23. März 2007, 14:07
posten

Gesetzesänderung noch vor dem Sommer möglich - Neue Ferienregelung könnte schon ab nächstem Schuljahr gelten

Wien - Unterrichtsministerin Claudia Schmied will in der Frage einer möglichen Neuregelung der Ferien und schulfreier Tage Ende März zu einem Schulpartnergipfel laden, um mit Eltern-, Lehrer- und Schülervertretern gemeinsam die weitere Vorgangsweise zu beraten. Eine etwaige Änderung der derzeitigen Gesetzeslage könnte noch vor dem Sommer beschlossen werden, so dass sie bereits im nächsten Schuljahr in Kraft treten kann. Inhaltlich will sich Schmied noch nicht äußern, sondern erst die Beratungen der Schulpartner abwarten, hieß es am Freitag auf Anfrage der APA im Büro Schmieds.

In einer Umfrage der Elternvereins-Dachverbände unter rund 128.000 Familien hatten sich mehr als 80 Prozent gegen die so genannten schulautonomen Tage und stattdessen für bundesweit einheitlich verordnete schulfreie "Zwickeltage", etwa vor einem Dienstag-Feiertag oder nach einem Donnerstag-Feiertag, ausgesprochen. Die Elternverbände wollen die Resultate der Umfrage in den nächsten Wochen intern sowie mit Lehrer- und Schülervertretern diskutieren und dann dem Unterrichtsministerium ihre Schlussfolgerungen vorlegen. (APA)

Share if you care.