Nicht-Urinier-Zonen

13. März 2007, 16:19
172 Postings

"Nichtraucherzonen", die jetzt großartig eingeführt wurden, sind schon für sich genommen eine gigantische Augenauswischerei

Sondermeldung! Ab sofort wird scharf kontrolliert! Die seit Jänner vorgeschriebene Einrichtung von Nichtraucherzonen in Restaurants ab 75 Quadratmeter wird nun überprüft. Dann wird "evaluiert" und dann ..., ja, dann wird man "gesetzliche Regelungen als Rute ins Fenster stellen". Das sieht verdächtig nach einer "österreichischen Lösung" aus, die das Problem des Nichtraucherschutzes in keiner Weise löst, aber unter dem Titel "Wir haben ja eh ..." der Öffentlichkeit verkauft wird.

Die angedrohten Strafen werden vielleicht in einem Fall oder in zwei verhängt, dann verebbt die Sache. Dass eine ÖVP-Gesundheitsministerin, die Raucher "nicht diskriminieren" will, die mehrheitlich ÖVP-nahe Gastronomie wirklich mit Geldstrafen belegt, ist etwa so wahrscheinlich wie dass die Gemeinde Wien Strafen gegen Hundebesitzer verhängt, die das Sackerl fürs Gackerl nicht benutzen.

Im Übrigen sind "Nichtraucherzonen", die jetzt großartig eingeführt wurden, schon für sich genommen eine gigantische Augenauswischerei. Nichtraucherzonen ohne räumliche Trennung von Raucherzonen sind etwa so wirkungsvoll wie Nicht-Urinier-Zonen in Schwimmbecken. (Hans Rauscher/DER STANDARD, Printausgabe, 2.2.2007)

Share if you care.