Stieglitz wird neuer Personalchef

6. März 2007, 15:07
1 Posting

46-Jähriger leitete zuletzt den Bereich Human Ressources bei Mobilkom Austria

Wien - Christian Stieglitz (46) übernimmt mit 1. Februar 2007 die Leitung des Bereiches Human Resources (HR) bei Telekom Austria. Stieglitz ist seit 2001 als HR Manager in der Telekommunikationsbranche tätig, zuletzt war er als HR-Chef bei Mobilkom Austria. Nun wechselt er innerhalb der Telekom Austria Gruppe ins Festnetz.

"Für einen HR-Manager ist Telekom Austria eines der faszinierendsten Unternehmen Österreichs", erläutert Stieglitz, "gilt es doch, zum einen die Erwartungshaltungen z.B. des Kapitalmarktes und anderer relevanter Stakeholder zu erfüllen und zum anderen die Herausforderungen, die eine so dynamische Branche wie die Telekommunikation an das Know-how von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellt, möglichst gut auf einander abzustimmen."

Daher stehen für Stieglitz zwei Themen im Fokus seiner neuen Aufgabe: Change Management und Organisationsentwicklung. "Mein Ziel ist es, die Organisation so aufzustellen, dass wir alle gemeinsam unsere Energie auf den Markt ausrichten", führt Stieglitz aus. Dazu sei ein Umfeld notwendig, in dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne arbeiten und stolz auf ihren Arbeitgeber sind, so Stieglitz weiter. Auch das Wissen um die Bedeutung des eigenen Beitrags zum Gesamtergebnis soll helfen, die interne Motivation zu steigern. Die Vision und die Werte einer Organisation spielen hier eine entscheidende Rolle. Christian Stieglitz hat an der Universität Innsbruck Betriebswirtschaft mit den beiden Schwerpunkten Strategische Unternehmensführung und Personal studiert. (red)

Share if you care.