Windows, Linux, Solaris und Co. - bunt durchgemischt

6. Februar 2007, 13:43
20 Postings
Bild 1 von 15
screenshot: andreas proschofsky

Parallels

Vor allem seiner Virtualisierungslösung für Mac OS X hat der Softwarehersteller Parallels einen im letzten Jahr deutlich gestiegenen Bekanntheitsgrad zu verdanken. Doch das Unternehmen ist im Schatten von VMWare und Microsoft schon eine ganze Zeit lang im Virtualisierungbereich aktiv.

Workstation

Mit der Parallels Workstation hat man eine Lösung für Windows und Linux im Angebot, die direkt mit der VMWare Workstation konkurriert. Dabei versucht man sich vor allem über den Preis abzusetzen, und zwar deutlich: Während die Konkurrenzsoftware aktuell mit 189 US-Dollar zu Buche schlägt, gibt es die Parallels Workstation bereits für 49,99 US-Dollar.

Ausprobieren

Vor wenigen Wochen ist die aktuelle Version 2.2 der Parallels Workstation erschienen, willkommener Anlass sich die Software mal etwas näher anzusehen.

weiter ›
Share if you care.