Norah Jones bricht mit neuer Platte Online-Absatzrekord

9. Juli 2007, 11:27
posten

"Not Too Late" bei Amazon am meisten vorbestellte Platte aller Zeiten

Das neue Album der Pop-Sängerin Norah Jones bricht im Internet Rekorde und verspricht dem britischen Musikkonzern EMI gute Geschäfte. Beim Internet-Händler Amazon war "Not Too Late" die am meisten vorbestellte Platte aller Zeiten.

Hitparade

Zudem belegte das Album bei einer Reihe von Online-Hitparaden den ersten Platz. Auch in den "Top 10" der deutschen Seite des Apple-Musikhändlers iTunes lag "Not Too Late" vorne. Die dritte Norah-Jones-Platte nach "Come Away With Me" und "Feels Like Home" erschien am Dienstag in den USA. Im Rest der Welt lag sie bereits in der vergangenen Woche in den Geschäften.

<><>

EMI hatte die Finanzmärkte Mitte Jänner mit einer Gewinnwarnung geschockt. Das Weihnachtsgeschäft des weltweit drittgrößten Musikkonzerns war nicht erwartungsgemäß verlaufen. EMIs Hoffnungen auf Alben wie "Rudebox" von Robbie Williams oder das Beatles-Album "Love" blieben unerfüllt und der Gewinn und Umsatz fiel daher im zweiten Halbjahr 2006 enttäuschend gering aus. Am Dienstag legte die Aktie um 1,6 Prozent auf 245 Pence zu.(APA/Reuters)

Links

Amazon

EMI

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.