Peter Patzak inszeniert Theo van Gogh

30. Jänner 2007, 11:20
1 Posting

Österreichische Erstaufführung von "Interview" im Stadttheater Walfischgasse: Elke Winkens und Dieter Laser im "Psycho-Infight"

Wien - Der für das niederländische Fernsehen produzierte Psychothriller "Interview" war 2003 der vorletzte Film des 2004 ermordeten Filmemachers Theo van Gogh. Nun inszeniert der österreichische Filmregisseur Peter Patzak die Österreichische Erstaufführung der Bühnenfassung im Wiener Stadttheater Walfischgasse. In den Hauptrollen stehen einander Elke Winkens als Schauspielerin und Dieter Laser als Journalist gegenüber.

Der Politik-Journalist Claus muss für einen kranken Kollegen einspringen, um den Serien-Star Katja zu interviewen. Das von Claus lust- und ambitionslos begonnene Gespräch entwickelt sich zu einem Machtkampf, zu einem "Psycho-Infight" voller Finten und Überraschungen. "Das Stück ist ein Sympathie-Antipathie-Streit, ausgelöst von nicht konvertiblen Haltungen der Figuren", sagt Patzak in einem vom Theater verbreiteten Interview, "Beide Figuren haben ihren Schmerz und dieser Schmerz muss sichtbar gemacht werden." Mit beiden Schauspielern hat der 62-jährige Wiener bereits öfters am Filmset gearbeitet. (APA)

  • Artikelbild
    foto: stadttheater
Share if you care.