Horst Michael Neutze ist tot

5. Februar 2007, 13:11
posten

Deutscher Schauspieler war als "Tatort"-Kommissar und auch durch andere Serien von "Stahlnetz" bis "Derrick" bekannt

Der Schauspieler Horst Michael Neutze ist tot. Wie erst jetzt bekannt wurde, starb der aus zahlreichen Fernsehkrimis bekannte Darsteller bereits im November, zwei Tage nach seinem 83. Geburtstag, in Hamburg. Der Südwestrundfunk bestätigte am Freitag einen Bericht der Tageszeitung "Die Welt" vom selben Tag. Mit Rollen in TV-Serien wie "Stahlnetz", "Polizeifunk ruft", "Derrick" oder "Tatort" wurde Neutze seit den 1960er Jahren vor allem als Fernseh-Kommissar bekannt.

Die Schauspielerei lernte er in seiner Geburtsstadt Hannover. Neutze spielte seit Ende des Zweiten Weltkriegs Theater. Ein erstes Engagement führte ihn 1946 nach Aschaffenburg. Weitere Stationen waren Bielefeld und Darmstadt. In den 1950er und 1960er Jahren stand Neutze in Kiel und im Hamburger Thalia Theater auf der Bühne.

"Tatort"-Kommissar

1986 löste er Werner Schumacher als Kommissar Hans Schreitle im Stuttgarter "Tatort" ab und ermittelte in drei Fällen für die ARD- Serie. Abseits der Bühnen und Filmrollen arbeitete der Schauspieler auch als Synchronsprecher. Neutze wurde am 17. November 1923 in Hannover geboren. Auch seine Brüder Hanns Lothar und Günther Neutze waren erfolgreiche Schauspieler. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Horst Michael Neutze verstarb im Alter von 83 Jahren.

Share if you care.