Nach Youtube-Übernahme: Google Video wird abgespeckt

30. März 2007, 10:58
posten

Soll in Zukunft keine eigenen Videos mehr anbieten sondern als Suchmaschine für andere Angebote dienen - Kaufvideos für Youtube

Nach der Übernahme von Youtube durch Google im November des vergangenen Jahrs, tauchte schnell die Frage auf, was künftig aus Google Video werden soll - immerhin überschneidet sich das Service in weiten Teilen mit den Möglichkeiten des Neuzugangs. Nun hat das Unternehmen die diesbezüglichen Fragen geklärt.

Index

Google Video wird es in seiner bisherigen Form nicht mehr länger geben. Anstatt selbst Videos zu hosten, will man künftig nur mehr als Suchmaschine für die Kurzfilme anderer Anbieter dienen. Als erster Schritt sind nun auch die Youtube-Videos bei einer Google-Video-Suche eingebunden.

Ausblick

Auch zu Youtubes Zukunft hat das Unternehmen neue Informationen verraten, auch wenn man dabei noch recht vage bleibt: So verweist man neben dem "User generated Content" auch auf künftigen "Premium Content", also wohl Kaufvideos. Ob Google dabei größere Pläne als die schlichte Übernahme des bisher bei Google Video angebotenen Materials hat, bleibt abzuwarten. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.