Bewerbungsfrist für Radiochefredaktion endet

5. März 2007, 12:16
posten

Als Favoritin gilt Bettina Roither (Ausland) - Für Ö3-Info wird Radio-Chronikchefin Brigitte Handlos gehandelt, intern auch Ströbitzers Stellvertreter Prokop

Freitag endet die Bewerbungsfrist für die Radiochefredaktion des ORF. Als Favoritin gilt Bettina Roither, bisher Ressortleiterin Ausland. "Journale"-Chef Luis Glück gilt ebenfalls als Kandidat, hat aber das Handicap, dass General Alexander Wrabetz entgegen seinen Ankündigungen noch kaum Frauen in Führungspositionen brachte. Auch Exkulturchefin Margit Czöppan wurde schon für den Job gehandelt, da ihre Bewerbung um ORF On inzwischen mehr als fraglich ist.

Bei Ö3 wiederum steht die Nachbesetzung des zu den "ZiB"s gewechselten Infochefs Stefan Ströbitzer an. Als Favoritin gilt hier die bisherige Radio-Chronikchefin Brigitte Handlos. Senderintern wird auch der langjährige Ströbitzer-Stellvertreter und interimistische Ö3-Infochef Sebastian Prokop gehandelt. (fid)

Share if you care.